27

Mrz

Das Entwicklungs-Barometer misst die aktuelle Lage der Immobilienwirtschaft Die Coronakrise beeinflusst sämtliche Wirtschaftszweige, auch die deutsche Immobilienwirtschaft ist direkt von den Maßnahmen zur Eindämmung des Virus betroffen. Doch wie wirkt sich dies auf Projektentwicklungen konkret aus? Wirtschaftskrisen schlagen erfahrungsgemäß erst mit Verzögerung auf unsere Branche durch, da der Immobilienmarkt generell konjunkturellen Entwicklungen hinterherhängt. Einige Immobiliensegmente Weiterlesen

28

Feb

Das vorliegende Leistungsbild von baumonitoring.com ist aus den Erfahrungen von unzähligen Projekten entstanden. Es basiert in seiner Struktur auf Empfehlungen und Vorgaben der AHO Schriftenreihe und wurde um erwähnte Aspekte erweitert. Aus der Revisionspraxis sind zudem weitere Vorgaben eingeflossen. Der Fokus bei der Erstellung lag darauf, dass es übergreifend für die drei wesentlichen Stakeholder im Bereich Monitoring, also Weiterlesen

12

Dez

Baumonitoring 2.0 – Die Erwartungshaltung vieler Baumonitore oder Bankencontroller an die neuen digitalen Möglichkeiten des Monitorings ist hoch. Und tatsächlich bieten neue Tools einen qualitativen Sprung mit Blick auf Effizienz, Aktualität und Zugriffsmöglichkeiten. Mit den neuen Möglichkeiten wachsen jedoch auch die Anforderungen an die Monitore – hier setzt die neue Reihe „Monitoringday“ an. Im ungezwungenen Weiterlesen

10

Dez

Bauprojekte so groß wie mittelständische Unternehmen Stellen Sie sich vor 600 Bauarbeiter, 50 Planer und 20 Projektmanagern kommen für vier Jahre zusammen um ein Hochhaus für 250 Millionen Euro zu errichten. Solche Volumina sind vergleichbar mit den Umsätzen eines mittelständischen Unternehmens – nur, dass dieses Unternehmen seit 30 Jahren ähnliche Produkte herstellen und eingespielte Prozesse Weiterlesen

10

Dez

Hochhäuser sind wieder in Mode! Stuttgart hat den exklusiven Wohnturm Cloud No7 bekommen, Frankfurt schmückt sich seit Jahren mit einer Skyline und baut diese weiter aus. So soll das höchste Gebäude des Hochhaus-Ensemble Four bis Ende 2022 bis zu 228 Meter in den Himmel ragen. Damit wird er zum dritthöchsten Hochhaus in Frankfurt nach dem Weiterlesen

05

Dez

Die Cloud-basierte Kostenmanagement-Software PROBIS ist auf die speziellen Überwachungsanforderungen von Banken im Rahmen der Immobilienfinanzierung zugeschnitten und bietet Controllern in Echtzeit einen Vergleich verschiedener Immobilienprojekte . Daten wie Kundenrechnungen und Prognosen werden automatisch an die PROBIS-Software übertragen und vom Monitor bestätigt oder angepasst. Banken profitieren von den vielfältigen Analysetools und aufbereiteten Rechnungsdatensätzen. Somit wird der Weiterlesen

05

Dez

Das Themenfeld Schnittstellen sowohl die Herausforderung an Bauplaner, den ganzen Lebenszyklus eines Gebäudes schon in frühen Stadien zu respektieren, sind die dominierenden Aufgabenstellungen auf der diesjährigen BIM World MUNICH. Für die Lösung der Schnittstellen-Problematik stehen einstweilen Programme parat, die dafür sorgen, dass Planer, Ingenieure, Architekten und übrige Beteiligte, die mit ausgewählter Software und differenzierten Dateiformaten Weiterlesen

02

Dez

„Risiko transparent machen!“. Unter diesem Motto fängt die Workshopreihe „Monitoring Day“ an, zu der sich in München Experten und Spezialisten aus dem Cluster Developmentfinanzierung treffen. Im Mittelpunkt der Debatte steht neben signifikanten Effizienzsteigerungen via optimierter Prozesse die grundlegende Frage, wie man mit dem cloudbasierten Einsatz der Kostenmanagement-Software PROBIS Banks die untypischen Monitoring- Erfordernisse meistern kann. Weiterlesen